5.6 Kongresse

5.6.1 Internationale Kongresse

Welt-AIDS-Konferenzen sind ein globales Forum zum Informationsaustausch und auch ein Barometer für den augenblicklichen Stand und die Stimmung in Bezug auf HIV und AIDS. Die erste internationale AIDS-Konferenz fand Mitte der 80er Jahre mit ein paar Dutzend Teilnehmern in Atlanta statt - mittlerweile besuchen mehr als 10.000 Teilnehmer die im Abstand von zwei Jahren stattfindende Konferenz.

XV. Welt-AIDS-Konferenz Bangkok (Thailand), 11.-16. Juli 2004.

XIV. Welt-AIDS-Konferenz Barcelona, 7.-12. Juli 2002. Abstracts unter http://www.aids2002.com. Unter http://www.ithoughtaboutyou.com sind Erinnerungen an Personen mit HIV und AIDS online zugänglich gemacht, die einen besonderen Bezug zu Barcelona hatten.

XIII. Welt-AIDS-Konferenz Durban (Südafrika), 9.-14. Juli 2000. Abstracts unter anderem unter http://www.iac2000.org oder http://sis.nlm.nih.gov/hiv.cfm.
Unter http://hiv.medscape.com/conferences/durban2000 findet sich ein ausführlicher (englischsprachiger) Kongreßbericht.

XII. Welt-AIDS-Konferenz Genf (Schweiz), 28. Juni - 3. Juli 1998. Abstracts liegen als Buch oder CD-ROM vor.

XI. Welt-AIDS-Konferenz Vancouver (Canada), 7.-12. Juli 1996. Abstracts sind in Buchform, auf CD-ROM und Diskette erschienen oder über die Datenbank AIDSLINE zu finden. Im Internet findet sich unter http://www.ama-assn.org/special/hiv/newsline/conferen/aids11/aids11.htm eine Zusammenfassung.


Die Conference on Retroviral Therapy and Opportunistic Infections findet jährlich Ende Januar, Anfang Februar in den USA statt und ist eine der wichtigsten Konferenzen zu medizinischen Fortschritten:
Informationen zur CROI:
Office of the Retrovirus Conference Secretariat
115 S Saint Asaph St.
Alexandria, VA 22314, USA
info@retroconference.org
Tel. 001-703/535 6862
Fax 001-703/535 6899

Abstracts sind unter http://www.retroconference.org (Sektion "Conference Abstracts") online durchsuchbar. Auf dieser Internetseite können auch Vorträge und Symposien angehört werden.

10. Retroviruskonferenz, 10-14. Februar 2003, Boston, Massachussetts, USA.

Die 9. Retroviruskonferenz fand vom 24.-28. Februar 2002 in Seattle, Washington, statt. Internet http://www.retroconference.org/2002.

Die 8. Retroviruskonferenz fand vom 4.-9.2.2001 in Chicago statt, die Abstracts sind unter http://www.retroconference.org einsehbar, ein Konferenzbericht findet sich unter http://www.medscape.com/conferences/Retrovirus2001.

Die 7. Retroviruskonferenz 2000 fand vom 30.1. bis 2.2.2000 statt. Zusammenfassende Berichte können unter http://hiv.medscape.com/conferences/retrovirus2000 eingesehen werden. Ein deutschsprachiger Bericht von Ulrich Marcus ist im Bundesgesundheitsblatt - Gesundheitsforschung - Gesundheitsschutz 43 (2000) 5, 365-377 erschienen. Ein Abstract ist kostenlos im Internet einsehbar unter http://link.springer.de/link/service/journals/00103/bibs/0043005/00430365.htm

Zusammenfassungen der 6. Retroviruskonferenz 1999 sind im Internet einsehbar unter http://hiv.medscape.com/Home/Topics/AIDS/directories/dir-AIDS.ConfSummaries.html
Unter
http://hiv.net/hiv/kongress/chic99ab.htm finden sich ausgewählte Abstracts. Das Journal of the American Medical Association bietet im JAMA HIV/AIDS Information Service unter http://www.ama-assn.org/special/hiv Berichte über die 6. Konferenz in Chicago vom Februar 1999 an.


International Conference on AIDS and STDs in Africa

XIIIth International Conference on AIDS and STDs in Africa findet im September 2003 in Nairobi, Kenia, statt.

Die XIIth International Conference on AIDS and STDs in Africa fand im Dezember 2001 in Ouagaougou, Burkina Faso statt. http://www.cisma2001.bf/us

The XIth Conference on AIDS and STDs in Africa (ICASA): Looking into the Future: Setting priorities for HIV/AIDS in Africa fand vom 12.-6. 9. 1999 in Lusaka, Zambia, statt, und ist u.a. im Internet dokumentiert. http://www.xi-icasa.co.zm


European Conference on Clinical Aspects and Treatment of HIV Infection

Der Europäischer AIDS-Kongreß findet alle zwei Jahre statt und wird von der European AIDS Clinical Society (E.A.C.S.) ausgerichtet. Frühere Konferenzen fanden in Paris, Mailand, Kopenhagen, Hamburg, Lissabon und Athen statt.

Die nächste Konferenz findet vom 25.-29. 10. 2003 in Warschau, Polen, statt. http://www.eacs-conference2003.com/start.php3


2. IAS Conference on HIV Pathogenesis and Treatment. 13.-17. Juli 2003, Paris.
Information: JCD Conseil
4 Villa d'Orleans
75015 Paris, France
Tel: 0033-1 / 40 64 20 00
Fax: 0033-1 / 40 64 20 50
Internet: http://www.iasconferences.org/
e-mail: ias2003@jcdconseil.com

1. IAS Conference on HIV Pathogenesis and Treatment, Buenos Aires, Juli 2001.
Von der Internationalen AIDS-Society organisierte Konferenz.
Information: http://www.aids2001IAS.org
Berichterstattung: http://hiv.medscape.com/ias2001


International Congress on Drug Therapy in HIV Infection, Glasgow, United Kingdom

Im Abstand von zwei Jahren stattfindende Konferenz, die einen Überblick über den gegenwärtigen medizinischen Wissensstand gibt. Abstracts erscheinen als Supplement zur Zeitschrift AIDS. Informationen zur 4. Konferenz von 1998 finden sich im Internet unter http://www.HIV98.com, zur Konferenz von 2000 unter http://www.HIV2000.com. Unter http://HIV.medscape.com/Home/Topics/AIDS/AIDS.html sowie unter http://www.natap.org finden sich zusammenfassende Kongreßberichte. Die nächste Konferenz findet vom 17.-21. November 2002 statt: Sixth International Congress on Drug Therapy in HIV Infection, Gardiner-Caldwell Communications Ltd, Victoria Mill, Windmill Street, Macclesfield, Cheshire SK11 7HQ, United Kingdom. Tel. 0044-1625/66 42 42 Fax 0044-1625/66 41 56 e-mail hiv6@gardiner-caldwell.com


Interscience Conference on Antimicrobial Agents and Chemotherapy (ICAAC)

Diese Konferenz ist einer der wichtigsten medizinischen Kongresse zu Infektionskrankheiten, bei dem immer auch eine Sektion dem Thema HIV/AIDS gewidmet ist.

43rd Interscience Conference on Antimicrobial Agents and Chemotherapy findet vom 21. - 24. September 2003 in Toronto, Canada, statt.
Information: http://www.icaac.org

Berichte zur 40. ICAAC finden sich unter http://www.medscape.com/conferences/icaac2000 oder http://hopkins-aids.edu/educational/events/icaac2000/icaac00.html


IDSA-Meeting

Die jährliche Konferenz der Infectious Diseases Society of America (IDSA) bietet informationen unter anderem zu HIV, Zytomegalie (CMV) und Hepatitis sowie opportunistischen Infektionen. Unter http://www.idsociety.org finden sich Informationen über zukünftige Konferenzen und (unter IDSA Meetings & Conferences) Abstracts früherer Meetings.


12th European Congress of Clinical Microbiology and Infectious Diseases

24.-27. April 2002, Mailand, Italien. Themen sind u.a. HIV und AIDS, klinische Studien von Antibiotika, neue Infektionskrankheiten, Epidemiologie.
Information:
12th ECCMID 2002, c/o AKM Congress Service
P.O. Box, CH-4005 Basel, Switzerland
Fax: 0041-61/686 77 88
Internet: http://www.escmid.org/preview.html
e-mail: escmid-eo@escmid.org


Die 1st International Workshop on Adverse Drug Reactions and Lipodystrophy in HIV fand vom 26.-28. Juni 1999 in San Diego, USA, statt. Zusammenfassende Berichte zu Lipodystrophie und Arzneimittelnebenwirkungen sind im Internet einsehbar unter http://www.intmedpress.com/lipodystrophy/newinfo/RapidReport.htm.
Ein Bericht vom 2nd International Workshop on Adverse Drug Reactions and Lipodystrophy in HIV, der vom 12.-15.9.2000 in Toronto stattfand, findet sich unter http://hiv.medscape.com/conferences/lipodystrophy2000. Der Autor ist Donald P. Kotler, MD.


3rd European Workshop On Lipodystrophy & Metabolic Disorders

25.-27. April 2002, Marbella, Spanien.
Information: KOBE
Le Green
Rue des Granges
69380 Dommartin, France
Tel: 0033-4 / 78 43 56 56
Fax: 0033-4 / 78 43 57 51
Internet: http://www.kobe-lipodystrophy.com/
e-mail: marbella@kobe-lipodystrophy.com

 

5.6.2 Deutsche Kongresse

Deutscher AIDS-Kongreß

Der von zahlreichen Fachgesellschaften unterstützte und von der Deutschen AIDS-Gesellschaft (DAIG) organisierte Kongreß findet etwa alle zwei Jahre statt, 2003 erstmals in Kooperation mit dem Österreichischen AIDS-Kongress.

9. Deutscher und 14. Österreichischer AIDS-Kongress, Hamburg, 14.-17. Mai 2003.
Informationen:
Im Internet unter http://www.daignet.de

Sekretariat:
Priv.-Doz. Hans-Jürgen Stellbrink
Universitätsklinikum Eppendorf
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Tel. 040 / 42803-2831 /-4190
Fax 040 /42803-5187/-5554
hamburg-aids.2003@uke.uni-hamburg.de
Homepage des Community Boards unter http://www.cb2003.de

Der 8. Deutsche AIDS-Kongreß fand im Juli 2001 in Berlin statt.
Während des Kongresses erschien der Community Courier, ein Gemeinschaftsprojekt von HIV Nachrichten, Projekt Information und FaxReport.

Die Abstracts des 7. deutschen AIDS-Kongresses 1999 sind publiziert als Supplement des European Journal of Medical Research (Vol.4 SupplementI). European Journal of Medical Research, I. Holzapfel Publishers, Landshuter Allee 31, 80367 München. Tel. 089/13 99 87 32 Fax 089/13 99 87 31


Münchner AIDS-Tage

Die etwa alle zwei Jahre unter Leitung von Hans Jäger stattfindenden Münchner AIDS-Tage sind mittlerweile zu einer festen Einrichtung geworden. Schwerpunkt dieses Kongresses ist die Medizin, aber in einem Ausmaß wie bei kaum einem anderen Kongreß werden psychosoziale, juristische und pflegerische Aspekte in eigenen Workshops diskutiert.

Die 10. Münchner AIDS-Tage finden vom 13.-15. Februar 2004 statt.

Informationen: Verlag Moderne Industrie (VMI), ecomed Kongreß-Service, 86895 Landsberg. Fax 08191/125 600; Internet
http://www.aids-tage.de

Die Kongreßbände der vergangenen Jahre sind in der Schriftenreihe Aids und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis - Monographienreihe im ecomed-Verlag, Landsberg am Lech, erschienen.

Die Beiträge der 9. Münchener AIDS-Tage 2002 sind dokumentiert in dem Band:
Jäger, Hans (Hrsg.): AIDS. Die Auseinandersetzung geht weiter. Landsberg am Lech: ecomed 2000 (AIDS und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis Monographienreihe Band 9)

Die Beiträge der 8. Münchener AIDS-Tage 2000 sind dokumentiert in dem Band:
Jäger, Hans (Hrsg.): AIDS. Herausforderungen für Forschung, Behandlung und das Leben mit HIV. 551 Seiten. Landsberg am Lech: ecomed 2000 (AIDS und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis Monographienreihe Band 8)

Die Beiträge der 7. Münchener AIDS-Tage 1999 sind dokumentiert in dem Band:
Jäger, Hans (Hrsg.): Mit AIDS leben. Prävention, Therapie, Behandlungsalternativen, psychosoziale Aspekte 1999. 436 Seiten. Landsberg am Lech: ecomed 1999 (AIDS und HIV-Infektionen in Klinik und Praxis Monographienreihe Band 7)

 


©1999, 2003 AIDSfinder / zuletzt aktualisiert am: 04.11.2002